Die 2-fach zertifizierte, fundierte Ausbildung zur Führungskraft.

Wir machen aus Ihren Vorgesetzten erfolgreiche und zertifizierte Führungskräfte
mit umfassenden Management- und Führungskompetenzen.

 

l2l_signatur_500px

 

Licence to Lead – „Die Lizenz zum Führen“

Licence to Lead (L2L) ist die fundierte Ausbildung zur Führungskraft. Sie schafft den Transfer  von der eigenen fachlichen Aufgabe zu den Herausforderungen und Verantwortlichkeiten einer Führungskraft. Dabei verknüpft L2L theoretische Führungs- und Kommunikationsgrundlagen mit der Praxis:

  •   Lerninhalte werden sofort umgesetzt
  •   Support durch Transfer in Ihren Arbeitsalltag
  •   Ständige Begleitung durch den Web-Tutor

Licence to Lead legt damit den Grundstein für erfolgreiches Führen.

Aufbau der Licence to Lead

Die L2L ist ein dreiteiliges berufsbegleitendes Ausbildungskonzept:

Das Präsenztraining ist modular aufgebaut. Die einzelnen Bausteine greifen ineinander, sodass innerhalb der 6 Präsenztage die Grundlagen und Erfolgsfaktoren eines ziel- und menschenorientieren Führungsstils erlernt werden.
Auf der WAfM eLearning-Plattform werden die Inhalte zwischen den Präsenztagen vertieft. Die einzelnen e-Learning-Module sind so konzipiert, dass die Teilnehmer erst nach erfolgreicher Wissensüberprüfung für die nächsten Module freigeschaltet werden. Dafür müssen die Inhalte gelernt und mindestens 80% der Fragen und Aufgaben richtig beantwortet werden.
Auf der e-Learning-Plattform werden die Teilnehmer von einem Web-Tutor begleitet.
Bei firmeninternen Seminaren bietet die WAfM-Lernplattform die Möglichkeit der Integration von:

  • Firmeninternen Führungsleitsätzen
  • Branchenspezifischen Fallbeispielen
  • Ihren individuellen Bausteinen
Die berufsbegleitende Transferaufgabe wird individuell mit dem Unternehmen abgestimmt und sofort im Berufsalltag umgesetzt. So erhalten Sie ein direktes Feedback über den Umsetzungserfolg des Teilnehmers.
Die berufsbegleitende Transferaufgabe kann entweder ein Projekt sein, das über den kompletten Ausbildungszeitraum umgesetzt wird, oder auch aus bis zu drei Projekten mit einer kürzeren Laufzeit bestehen.

 

L2L ist über einen Zeitraum von 6 Monaten angelegt. Die Inhalte sind modular aufgebaut und greifen ineinander.


Fortbildungsinhalte

  • Grundlagen der Führung
  • Erfolgreiche Kommunikation
  • Die Rolle der Führungskraft
  • Führungstheorien
  • Führen mit Zielen
  • Führungs- und Motivationsinstrumente
  • Das Führen von Mitarbeitergesprächen
  • Entscheide übermitteln
  • Strategische Führung
  • Zeit- und Projektmanagement
  • Professionelle Gruppenbesprechungen
  • Konfliktmanagement
  • Arbeitsrecht
  • Businessknigge


Zielgruppe

Die Licence to Lead richtet sich an Linienmanager und neue (junge) Führungskräfte in Unternehmen, die ihre Führungsverantwortung erst kürzlich übernommen haben oder demnächst übernehmen sollen.

Die Teilnehmer werden während der L2L ihren persönlichen Führungsstil entwickeln und Sicherheit im Umgang mit ihrer Führungsverantwortung gewinnen. Ziel des Lehrgangs ist es, die Teilnehmer durch die dreiteilige Fortbildung zu befähigen, Führungsverhalten zu erlernen und insbesondere die Mitarbeiterführung und -motivation in ihrem Unternehmen erfolgreich umzusetzen.

Gruppenzielgröße: bis zu 10 Teilnehmer pro Seminar.


Aufwand

Ihr Aufwand für die Licence to Lead: auf Anfrage

Darin enthalten:

  •   6 Präsenztage
  •   Lernplattform mit Web-Tutor
  •   Berufsbegleitende Transferaufgabe
  •   Persönliches Stärkenprofil (EPAplus)
  •   Zwischen- und Abschlussprüfung
  •   ZFU-Zertifikat „Führungskraft“ (IHK-Zertifikat möglich)

L2L ermöglicht firmenspezifische Adaption. Gerne erarbeiten wir mit unseren Kunden Vorschläge für hausinterne Seminare, welche wir gemäß ihren Anforderungen anpassen und speziell auf ihre Themenschwerpunkte ausrichten.