Persönlichkeit im Fokus

Die Weiterentwicklung von EPAplus wird gefördert durch die NBank.

Die menschliche Persönlichkeit ist komplex und zum größten Teil im Unbewussten verborgen. Sie setzt mit den kognitiven Fähigkeiten und dem Selbstbild eines Menschen die zentralen Maßstäbe für Leistung und Engagement. Im Beruf, aber auch darüber hinaus.

 

Zumeist gehen Tests auf diese Komplexität nicht umfassend ein: sie messen oberflächlich oder nur eine Ebene der Persönlichkeit.

 

EPAplus ermöglicht faszinierende Blicke in die Verbindung zwischen Persönlichkeit und Verhalten. Innovative KI, die mit Natural Language Processing, Data Mining, Linguistik und psychologischer Methodik das Unbewusste sichtbar macht und mit den bewussten Motiven abgleicht, liefert ein neues Bild vom Mitarbeiter und Kandidaten.

Präzise Aussagen zu den 4 Ebenen der Persönlichkeit matchen die richtigen Leute mit den passenden Stellen. Die Software übernimmt die Interpretation der berufsgruppenspezifischen Ergebnisse und teilt Auffälligkeiten im Ergebnisprofil mit. Sie erkennt Stärken und Schwächen, die sonst verborgen bleiben, mit neuer Genauigkeit.

Das macht EPAplus einzigartig.

 

 

 Für alle 4 Ebenen der Persönlichkeit

 

EPAplus ist ein psychologisches Testverfahren, das wissenschaftlich entwickelt wurde, um die Eignung einer Person für ein spezifisches Aufgabengebiet zu erfassen. Das Ergebnis zeigt die Fähigkeiten und Fertigkeiten einer Persönlichkeit in den für die Ausübung des Berufsfeldes erfolgsrelevanten Kernanforderungen auf.

Das Besondere an EPAplus  ist, dass wir mit innovativer Technik die 4 Ebenen einer Persönlichkeit sichtbar machen können:

 

  1. Ebene: Selbstbild (Wie sehe ich mich?)

Das Selbstbild eines Menschen ist sehr wichtig. Es entscheidet über unser Selbstwertgefühl, das sich durch Erlebnisse und Erfahrungen geformt hat. Es misst sich an dem Wunsch, wie jemand gerne sein möchte.

 

2. Ebene: Kognitive Fähigkeiten (Was kann ich?)

Die kognitiven Fähigkeiten können deutlich machen, ob das Wunschbild des Menschen auch erreichbar ist. Diskrepanzen zwischen diesen beiden Ebenen können daher in einer Überschätzung oder Unterschätzung der eigenen Vorstellungen hervortreten und deutliche Auswirkungen am Arbeitsplatz nach sich ziehen.

 

3. Ebene: Persönlichkeitsmerkmale (Wie handele ich?)

Die Persönlichkeitsmerkmale beantworten uns wichtige Fragen wie „Woher nimmt der Mensch seine Antriebsenergie?“, „Wie werden Informationen wahrgenommen?“, „Was ist die Grundlage für Entscheidungen?“, „Wie konsistent sind Entscheidungen?“, “Wie streßanfällig ist der Mensch?”. Mindestens zwei dieser Dimensionen werden unbewusst getriggert. Wenn ich darüber Informationen erhalten möchte, reicht es nicht, einfach danach zu fragen!

 

4. Ebene: Unbewusste Motive (Wer bin ich?)

Extrem wichtig für uns sind die impliziten Motive. Sie sind bestimmend für unser spontanes Handeln und die langfristigen Handlungstendenzen. Sie geben also Auskunft darüber, wer wir in unserem Kern wirklich sind. Im Gegensatz zu den bewussten Motiven, die für unser kontrolliertes Handeln in klar strukturierten Situationen stehen, geben uns die unbewussten Motive viel Energie, sofern wir uns in diesen Themenfeldern auch tatsächlich aufhalten.

 


 

Die Erfassung der Fähigkeiten und Fertigkeiten erfolgt in einer Kombination aus Selbsteinschätzung, Leistungstests, Bilderkennungstests und Simulation von einer Vielzahl beruflicher Situationen. Die individuellen Ergebnisse werden bei der Auswertung in verschiedenen Persönlichkeitseigenschaften zusammengefasst.

Die in die EPAplusTestsuite integrierten Tests erfüllen die drei wissenschaftlichen Gütekriterien Objektivität / Reliabilität / Validität.

Sie erhalten zusammenhängende Auswertungen, die berufsgruppenspezifisch die Potenziale der Kandidaten mit den Eigenschaften der spezifischen Berufsgruppe vergleichen und auf auffällige Ergebniskonstellationen hinweisen.

EPAplus bietet innovativste Technik für alle 4 Ebenen der Persönlichkeit, denn mit bewussten Methoden kann man nur bewusste Merkmale valide messen. Wer diese Informationen erhalten möchte, kann nicht einfach danach fragen!

Leicht zu interpretierende, auf komplexen Algorithmen, evolutionären Prozessen und Computer-Linguistik basierende Daten bieten Ihnen neue Sicherheit in der Personalbeurteilung.

 

Als Test-Suite bietet EPAplus Premium  die Möglichkeit, alle 4 Ebenen vollumfänglich zu messen. Kleinere Varianten sind als Standard-Varianten erhältlich oder individuell konfigurierbar.

 

Die EPAplus Ergebnisprofile setzen alle Ebenen miteinander in Beziehung. Sie liefern faszinierende und bislang unerreichte Einblicke in das Verhalten der Kandidaten.

Handfeste Tipps für den Auftraggeber runden die Profile praxistauglich ab.